Psychotraumatologische Akutsprechstunde

Psychotraumatologische Akutsprechstunde

Die psychotraumatologische Akutsprechstunde wird durch Mitarbeiter der Abteilung Psychotraumatologie des Unfallkrankenhauses Berlin gewährleistet. Die Vorstellung der Patienten erfolgt innerhalb der ersten sechs Monate nach dem Unfallereignis oder bei akut notwendiger psycho-traumatologischer Behandlung nach Trauma (Beispiel: Überfallopfer). Die Sprechstunde findet immer am Dienstag statt.

Die rechtzeitige Einleitung einer passenden, angemessenen Behandlung ist Voraussetzung für einen nachhaltigen Behandlungserfolg. Sie kann verhindern, dass psychische Folgestörungen chronisch werden. Dadurch ist eine frühere Rückkehr der Versicherten in den Berufsalltag möglich.

Sitzungen, in denen geklärt wird, wie weit eine Therapie sinnvoll ist und ob Behandler und Patient „zusammenpassen“ (probatorische Sitzungen), werden in der UBS durchgeführt.

  Kontakt

Unfallbehandlungsstelle Berlin

Hildegardstraße 28
10715 Berlin

  030/857714-0   030/857714-40 info@ubs-berlin.de   www.ubs-berlin.de

  Terminvergabe Psychotraumatologische Sprechstunde

  030/857714-13   030/857714-40 spezialsprechstunde@ubs-berlin.de