CRPS-Sprechstunde

CRPS-Sprechstunde

Bei CRPS (Complex Regional Pain Syndrome), auch Morbus Sudeck genannt, handelt es sich um starke und länger anhaltende Schmerzen, meist an Händen oder Füßen, die häufig mit einer Bewegungs- und Funktionseinschränkung einhergehen.

Die CRPS-Sprechstunde in der UBS wird gewährleistet durch eine Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie (Sofia Pappa-Eisenschenk) in enger Zusammenarbeit mit den Oberärzten und Fachärzten der Abteilung für Hand-, Replantations- und Mikrochirurgie des ukb (Chefarzt Prof. Dr. Andreas Eisenschenk) und den übrigen Sprechstunden der UBS (z.B. Schmerzsprechstunde).

In der CRPS-Sprechstunde erfolgt die regelmäßige und kontinuierliche Betreuung der Patienten. Die therapeutischen Maßnahmen (z.B. Ergo- und Physiotherapie, physikalische Therapie) können bei Bedarf im Reha-Zentrum der UBS erfolgen. Die CRPS-Sprechstunde findet an drei Tagen die Woche statt, bei Akutfällen kann eine Vorstellung von Montag bis Freitag (8–18 Uhr) jederzeit auch ohne Termin erfolgen.

  Kontakt

Unfallbehandlungsstelle Berlin

Hildegardstraße 28
10715 Berlin

  030/857714-0   030/857714-40 info@ubs-berlin.de   www.ubs-berlin.de

  Terminvergabe CRPS-Sprechstunde

  030/857714-10