EAP

Erweiterte Ambulante Therapie (EAP)

Die auf der Grundlage der Rehabilitation von Leistungssportlern entwickelte ambulante Therapieform EAP ist Bestandteil des BG-Heilverfahrens und ergänzt die intensive physiotherapeutische Behandlung durch die systematische medizinische Trainingstherapie (MTT). Die EAP kommt ausschließlich in speziell ausgestatteten Reha-Zentren mit einem interdisziplinären Team zum Einsatz.

Behandlungsinhalte EAP: 

  • Physiotherapie
  • Manuelle Therapie
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Medizinisches Aufbautraining
  • Physikalische Therapie (Fango, Eis, Elektrotherapie)

Bei entsprechender Indikation kann die EAP um Ergo- oder Arbeitstherapie ergänzt werden.

  Kontakt

Unfallbehandlungsstelle Berlin

Hildegardstraße 28
10715 Berlin

  030/857714-0   030/857714-40 info@ubs-berlin.de   www.ubs-berlin.de

  Terminvergabe EAP

  030/857714-22 oder -31