Arbeitstherapie

Arbeitstherapie

Die Arbeitstherapie kommt nach erfolgreicher Wiederherstellung der motorischen Grundfunktionen zum Einsatz. Die stufenweise Vorbereitung des Versicherten mit konkreten, arbeitsplatzrelevanten Tätigkeiten und unter arbeitsplatznahen Bedingungen hat zum Ziel, die Rückkehr ins Berufsleben bestmöglich vorzubereiten.

Phase 1: Motorisches Training

Umfasst motorisch-funktionelle Behandlungen und physikalisch rehabilitative Maßnahmen mit Schwerpunkt auf den arbeitsplatzspezifischen Anforderungen.

-> Ziel: Wiederherstellung der Belastungsfähigkeit der Hand oder anderer eingeschränkter Körperregionen

Phase 2: Berufsspezifisches Training

Umfasst weiterführende motorisch-funktionelle Behandlungen mit Arbeitsmaterialien aus dem Berufsleben oder vergleichbaren Werkstoffen bzw. Arbeitsabläufen.

-> Ziel: Steigerung der Belastungs- und Leistungsfähigkeit auf Grundlage des Anforderungsprofils am Arbeitsplatz

Phase 3: Training am Arbeitsplatz

Umfasst die Einschätzung der Leistungs- und Arbeitsfähigkeit anhand der bisher erhobenen Daten sowie, falls erforderlich, den therapeutisch begleiteten Einsatz am Arbeitsplatz oder in einem Kooperationsbetrieb.

-> Ziel: Erreichen aller arbeitsplatzrelevanten körperlichen Handlungsabläufe, inklusive eventueller Anpassung des Arbeitsplatzes und Empfehlung von speziellen Hilfsmitteln

  Kontakt

Unfallbehandlungsstelle Berlin

Hildegardstraße 28
10715 Berlin

  030/857714-0   030/857714-40 info@ubs-berlin.de   www.ubs-berlin.de

  Terminvergabe Arbeitstherapie

  030/857714-32