BG-Kompetenzzentrum

BG-Kompetenzzentrum

In der UBS wird das Berufsgenossenschaftliche Heilverfahren (BG-HV) im Anschluss an die stationäre Behandlung, eine stationäre Rehabilitationsmaßnahme oder die Akutbehandlung nahtlos fortgesetzt. Behandlungsziel ist im Rahmen des BG-HVs eine schnellstmögliche Wiederherstellung der körperlichen und mentalen Aktivitäten und Wiederaufnahme der Teilhabe am gesellschaftlichen und beruflichen Leben. Die Rehabilitation wird multidisziplinär und ganzheitlich durchgeführt. Die konzeptionelle Grundlage des Handelns bildet das biopsychosoziale Krankheitsfolgemodell der WHO. Gesetzliche Grundlage sind die einschlägigen Vorschriften der Sozialgesetzgebung.

Wir kümmern uns – auch gemeinsam mit allen Spezialabteilungen des BG Klinikums Unfallkrankenhaus Berlin –um die körperliche und seelische Rekonvaleszenz der Versicherten sowie deren berufliche und soziale Reintegration nach einem Arbeits- oder Wegeunfall. 

 

 

  Chefarzt

Dr. med. Sebastian Vahrmeyer

  030/857714-0   030/857714-40 vahrmeyer@ubs-berlin.de